SPFDJ

SPFDJ

BIOGRAPHIE

„Ihr Insta wurde wegen Nacktheit & anstößigem Inhalt gelöscht. Spielt Techno-Dystopie, quatscht Kicks und sieht wütend, aber stilvoll aus. Kann sich mit dem Personal anlegen, trinkt das Bier anderer Künstler, bereut es, wenn sie aufwacht, vergisst es aber, wenn sie aufsteht. Buchen Sie auf eigene Gefahr.“-H.Oaks

Nicht viele DJs können von sich behaupten, einen so kometenhaften, basisdemokratischen Aufstieg erlebt zu haben wie SPFDJ. Mit ihrer bemerkenswerten Energie, ihrem Stil und ihrer Einstellung hat sie sich in den Underground-Techno-Kreisen von London und Berlin etabliert und ist dafür bekannt, Ausschweifungen und schweißgetränkten Hedonismus auf internationaler Ebene zu inspirieren.

Ein SPFDJ-Trip bewegt sich typischerweise in einem rasanten Tempo und macht keine Gefangenen, wenn es um die Erforschung von Techno, Acid, EBM, Hardcore und Trance geht. Es ist ein Stil, den Ben UFO als „absolut rücksichtslos“ bezeichnete und dem sich immer mehr Clubgänger unterwerfen; ein fröhlich chaotischer Zwei-Finger gegen das selbsternannte Establishment der Tanzmusik.

2018 wurde SPFDJ in die Crew der Residents von Herrensauna aufgenommen, dem berüchtigten monatlichen Rave, der die queere Szene Berlins in den letzten Jahren gestärkt und verändert hat. In dieser fruchtbaren und (nicht ganz) fickfreien Umgebung, in der sie sich das Lineup mit den Residents teilt, wurden SPFDJs Sets immer dynamischer und kompromissloser, ein Schlüsselwerkzeug, um den Keller von Tresor in den Wahnsinn zu treiben, wie in einer inspirierenden, zunehmend ikonischen Boiler Room Performance festgehalten.

Dank ihres Zugangs zum brodelnden Hardcore-Underground des Techno gründete SPFDJ ihr Label ‚Intrepid Skin‘, um die Arbeit ihrer Zeitgenossen und derer, die einige der anspruchsvollsten Tracks produzieren, in ihrem Set zu präsentieren. Bislang haben VTSS und Nene H sowohl Vinyl als auch digitale Musik über Intrepid Skin auf den Markt gebracht, weitere widerspenstige Übertragungen werden bald folgen.

Mit einer spezifischen, kompromisslosen musikalischen Vision im Hinterkopf, untermauert SPFDJs monatliche Residency auf Rinse FM ihre Fähigkeit, sowohl für die Avantgarde des Raves zu sprechen, als auch das riesige Archiv des Genres neu zu durchforsten. Durch die Wiederentdeckung, Neukontextualisierung und Wiedereinführung einiger der zukunftsweisendsten und unwiderstehlichsten elektronischen Musik, die jemals gemacht wurde, haben ihre engagierten Mixe sowohl bei Veteranen des Genres als auch bei einer frischblütigen, durstigen Generation von Clubgängern Anklang gefunden. Mixe für i-D und Discwoman haben ihren hervorragenden Ruf für das Mixen von klanglich Unerreichbarem weiter gefestigt.

SPFDJs aktueller Gigplan sieht sie regelmäßig als Hauptbestandteil des innovativen Programms im Berghain in der Säule sowie in international renommierten Clubs wie dem Bassiani in Tiflis, dem Concrete in Paris und dem De School in Amsterdam. Tiefer in der Techno-Landschaft gab es Auftritte bei Reaktor’s Unpolished, sowie eine Einladung, neben einigen Schwergewichten der Szene auf der MMA Abschlussparty in München zu spielen, und Auftritte bei Festivals wie Dekmantel, Dimensions und No Bounds. Sie spielt auch weiterhin mit Universe of Tang, dem weiblichen Underground-Techno-Kollektiv, das in London gegründet wurde und auf dessen fantasievollen und kreativen Partys SPFDJ ihre ersten Rave-Erfahrungen sammelte, sowie mit dem umherziehenden und beeindruckenden System.out Sound Rig in Berlin, wo sie wertvolle Einblicke in die technischen Aspekte des Raves gewann und das Wissen erlangte, wie man große Platten auf einem noch größeren System auflegt.

In einer Szene von DJs, die entschlossen sind, ihren Standpunkt zu vertreten, können nur wenige mit der Wirkung von SPFDJ mithalten.

 

TECHNO STREAMS