jay-lumen

Jay Lumen

BIOGRAFIE

Jay Lumen (geboren am 1. März 1981 in Budapest, Ungarn; Geburtsname Csaba Lumnitzer) ist ein ungarischer Techno-Produzent und DJ. Er ist der Gründer von Footwork Records und hat auf Drumcode, Second State, Saved, 100% Pure, Cadenza und Octopus Records veröffentlicht. Lumen hat mit Green Velvet, Harvey Mckay, Gary Beck, Popof, Wade, Sasha Carassi und Roberto Capuano zusammengearbeitet. Lumens Musik wurde auf Radiosendern und Podcasts in mehreren Ländern gespielt, darunter BBC Radio 1, Annie Mac, und Pete Tongs Radioshow.

Drei Jahre in Folge, von 2013 bis 2015, gewann Lumen den Preis für den Underground DJ Of The Year bei den Ballantine’s Music Awards. Im Jahr 2014 war er die Nummer 3 für die meisten Verkäufe auf Beatport in der Kategorie Tech-House und die Nummer 10 in Techno. Im Jahr 2015 war er die Nummer 3 auf Beatport in der Techno-Kategorie für die meisten Verkäufe. Lumen wurde auf Beatport als Nummer 2 mit den höchsten Verkäufen in der Techno-Kategorie gelistet.[5] Im Jahr 2015 wurde Lumen auf Platz 26 in Resident Advisor’s “DJ Charted” Künstler gewählt. In den Jahren 2019 und 2020 wurde Jay Lumen auf Platz 37 und 43 in DJ MAG’s Alternative Top 100 Künstler gewählt.

Jay Lumen trat in Clubs und auf Festivals auf, darunter Space (Ibiza nightclub), BPM Festival, Club Space- Miami, Digital Dreams Music Festival, EL Row – Barcelona, Tresor, Sónar, Ministry of Sound, Amsterdam Dance Event, Detroit Electronic Music Festival Afterparty, Balaton Sound to Mystic Garden in Amsterdam

TECHNO STREAMS