Ricardo_Villalobos_-_Piknic_2

Ricardo Villalobos

BIOGRAPHIE

Villalobos wurde 1970 in der chilenischen Hauptstadt Santiago geboren. Im Alter von drei Jahren zog er jedoch mit seiner Familie nach Deutschland, nachdem General Augusto Pinochet 1973 die sozialistische Regierung von Salvador Allende gestürzt hatte.

Ricardo Villalobos ist ein chilenischer Produzent elektronischer Musik und DJ. Er ist bekannt für seine Arbeit in den Genres Minimal Techno und Microhouse.

Villalobos wurde 1970 in der chilenischen Hauptstadt Santiago geboren. Im Alter von drei Jahren zog er jedoch mit seiner Familie nach Deutschland, nachdem General Augusto Pinochet 1973 die sozialistische Regierung von Salvador Allende gestürzt hatte.

Als Ricardo ungefähr 10 oder 11 Jahre alt war, fing er an, Conga und Bongos zu spielen. Obwohl er Musik liebte, konnte er sich nie als Musiker sehen. In den späten achtziger Jahren begann er elektronische Musik zu machen. Schon in jungen Jahren war er ein großer Fan von Depeche Mode und verfolgte sogar ihre Tourneen durch Europa, um ihnen zuzuhören.

Villalobos lässt sich stark von Depeche Mode sowie anderen Künstlern wie Daniel Miller, Thomas Melchior, Baby Ford, Daniel Bell und Andrew Weatherall inspirieren. Er hat sich auch von rhythmischer südamerikanischer Musik inspirieren lassen.

Villalobos begann seine Musik auf Partys zu spielen, während er an der Universität studierte, aber dies war nur zu seinem eigenen Vergnügen. Er gründete 1993 ein Label, Placid Flavor, das jedoch erfolglos blieb. Seine erste Platte wurde 1994 auf dem deutschen Playhouse-Label veröffentlicht und er begann 1998 als Profi aufzulegen. Heute gilt er neben anderen talentierten chilenischen DJs und Produzenten wie Luciano Nicolet als einer der wichtigsten Minimal-DJs in Europa (ein gelegentlicher Mitarbeiter) und Dandy Jack

TECHNO STREAMS