United We Stream: FEMMELY AFFAIR Talk w/ Lindi Delight, Lakuti, Monty Luke, Aérea Negrot, Mirca Lotz

Im Rahmen der Talkformate der FEMMELY AFFAIR präsentiert United We Stream die Podiumsdiskussion „Intersektionalität & soziale Bewegungen in der Musikindustrie“. Es zielt darauf ab, neue Ansätze für die größten Herausforderungen der Diversifizierung der Musikindustrie aufzuzeigen: Wie können wir die vollständige Einbeziehung von Künstlern aus marginalisierten Gemeinschaften in unsere Branche sicherstellen? Wie überwinden wir restriktive Rollenbilder in Bezug auf Gender & Sexualität und bauen Geschlechterstereotypen ab? Wie können wir die Repräsentation und Sichtbarkeit von Frauen und Gender-Minderheiten sowie von Künstlerinnen und Kulturschaffenden aus marginalisierten Gemeinschaften beschleunigen? Über die Veranstaltung: FEMMELY AFFAIR fand im Lichte des Internationalen Frauentages 2021 am 8. März statt – ein sicherer Raum, um sich gegenseitig zu stärken und ein lebendiges, globales Netzwerk von Künstlern, Event-Machern und Kulturunternehmern zu pflegen. Ein Tag voller Musik, Panels und Talks: Neben Musikstreams aus Berlin, Tiflis und Südafrika kommen wir zusammen, um über die Notwendigkeit einer fortschreitenden Entwicklung der Musikindustrie zu diskutieren. Wir wollen gesellschaftliche Bewegungen beleuchten, die einen Strukturwandel im Musikbereich anstreben und die Diskurse unserer Zeit durch mehrdimensionale Linsen betrachten. Moderation: Lindi Delight ist seit über 15 Jahren in der weltweiten elektronischen Tanzmusikszene tätig. Sie begann ihre professionelle Karriere im Bereich Promotion und Eventproduktion in Toronto, indem sie eine Deep-House-Event-Marke in Lagerhäusern und Off-Locations etablierte und die führenden Künstler des Genres buchte. Ihre Karriere führte sie nach Dubai, Barcelona und Berlin, wo sie Musikmarken wie Chris Liebings CLR, Lee Burridges‘ All Day I Dream und DJ Tennis‘ Life and Death auf- und ausbaute und deren Showcases auf der ganzen Welt leitete. Die Pandemie und die daraus resultierende Einstellung von Live-Veranstaltungen führte zu einer Änderung des Schwerpunkts ihrer Managementagentur De Light Management, die Masks for Music mitbegründet, um den Bedarf des öffentlichen Schutzes vor Infektionskrankheiten zu decken und auch die Erholung der globalen Musikindustrie zu erleichtern . Sprecher: Aèrea Negrot ist eine vielseitige, langjährige Sängerin, Produzentin, DJ, Komponistin und Performerin in einem. Aérea Negrot lässt ihre verschiedenen Disziplinen zu etwas wunderbar Wahnsinnigem überlappen, das vor Persönlichkeit strotzt, sich flink in die Zukunft neigt und dennoch einen kleinen Zeh in der Tradition des Klassizismus behält. Lerato Khathi aka Lakuti hat in verschiedenen Städten innerhalb Europas Musikveranstaltungen programmiert, wie Lissabon, London und ihre mitprogrammierten Freitagabende in der Panorama Bar mit Tama Sumo, die hohe Anerkennung und nur guten Ruf erhalten haben. Mirca Lotz ist Kuratorin, Eventorganisatorin und Aktivistin in München und Berlin. Mit ihrer Kreativagentur produziert und kuratiert sie einzigartige Events mit Fokus auf Shows im öffentlichen Raum, Intersektionalität und das Überschreiten kreativer Grenzen zwischen Musik, Film, Kunst, Politik und mehr. Mirca entwickelt auch Safer Space-Richtlinien für Veranstaltungen und gibt Workshops und Gespräche darüber mit ihrer Agentur „Safe The Dance“. Monty Lukes hingebungsvolles Interesse an der Verbindung von Weltraum, Musik, Technologie, Medien und Futurismus und verschmilzt das Gesamtprodukt: einen Audio-Astronauten, der seinen intergalaktischen Sound forciert. Er passt die Frequenz an, bleibt im Einklang mit einer sich ständig weiterentwickelnden Musiklandschaft. United We Stream: Website Berlin: Website Global: Instagram: Facebook: Twitter: Soundcloud: Shesaid.so Riverside Studios ARTWORK AM SET Wendoly Monteiro da Costa Website: www.monteiro-dacosta.com .

(12 * angesehen, 1 * heute angesehen)

TIPI TOPI:

aus Kanal