United We Stream #67 – Heroines of Sound – ARTE Concert

Die Berliner Clubkultur steht vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte. Seit dem 13. März wurde das gesamte Berliner Nachtleben behördlich stillgelegt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu unterbinden.
Damit sind mehr als 9.000 Mitarbeiter*innen, sowie zehntausende Kunstschaffende schlagartig ohne Beschäftigung und die vielen, für Berlin identitätsstiftenden Orte stehen vor dem Ruin. Als Antwort darauf, dass in Berlin die Clubs geschlossen sind und auch der Rest der Welt in Quarantäne sitzt, unterstützen sich Berliner Clubs, Veranstalter*innen und Künstler*innen untereinander und starten ab Mittwoch, den 18.03.2020 den größten virtuellen Club der Welt: #UnitedWeStream.

Ab 19 Uhr wird es einen täglichen Livestream aus Berliner Clubs wie z.B. dem Watergate, Tresor, Kater Blau, Ipse, Rummels Bucht, Griessmuehle, Sage Club, Salon zur Wilden Renate, Sisyphos, Anomalie, Zur Klappe uvm. geben.

Wir zeigen euch „Heroines of Sound“ mit dem folgenden Line-up:

19:00 – 19:50 Dorit Chrysler (Theremin, Laptop)
20:00 – 20:40 Alexandra Cárdenas (Live-Coding + Video)
20:50 – 21:30 Midori Hirano (Grandpiano, Laptop)
21:40 – 22:20 Donna Maya (Theremin, Laptop + Video)
22:30 – 23:10 JD Zazie (CDs, Turntable)
23:20 – 00:00 TheLiz (Laptops, Voices, Trumpet + Video)

Weitere Infos auf unitedwestream.berlin

Bitte feiert keine Coronapartys, praktiziert social distancing und helft mit, die Verbreitung des Virus einzudämmen! #wirbleibenzuhause #mitmir #mituns #withme
Danke!

———————————————————-
Vendredi 13 mars, la vie nocturne berlinoise s’est arrêtée, suspendue par les autorités pour freiner la propagation du coronavirus. Un défi sans précédent pour les clubs de la capitale allemande. Du jour au lendemain, plus de 9 000 salariés ainsi que des dizaines de milliers d’acteurs culturels se retrouvent au chômage technique.

De nombreux lieux emblématiques de Berlin risquent la faillite. En réaction à la fermeture de tous ces lieux et au confinement d’une bonne partie de la population mondiale, les clubs berlinois, les organisateurs d’événements et les artistes ont décidé de se serrer les coudes en ouvrant les portes, dès mercredi 18 mars 2020, du plus grand club virtuel au monde : #UnitedWeStream.

Tous les jours à partir de 19h, un live stream sera proposé en direct des clubs Watergate, Tresor, Kater Blau, Ipse, Rummels Bucht, Griessmuehle, Sage Club, Salon zur Wilden Renate, Sisyphos, Anomalie, Zur Klappe et bien d’autres.

Depuis „Heroines of Sound“:

Au programme :
19:00 – 19:50 Dorit Chrysler (Theremin, Laptop)
20:00 – 20:40 Alexandra Cárdenas (Live-Coding + Video)
20:50 – 21:30 Midori Hirano (Grandpiano, Laptop)
21:40 – 22:20 Donna Maya (Theremin, Laptop + Video)
22:30 – 23:10 JD Zazie (CDs, Turntable)
23:20 – 00:00 TheLiz (Laptops, Voices, Trumpet + Video) .

ARTE Concert vous propose le meilleur de la scène européenne sur tous vos écrans : http://concert.arte.tv

Retrouvez-nous aussi sur les réseaux sociaux :
Facebook https://www.facebook.com/ARTEConcert
Twitter https://twitter.com/ARTEconcertFR
Instagram http://instagram.com/arteconcert

Quelle

(3 * angesehen, 1 * heute angesehen)

A/:bout

UNITED WE STREAM SAVE BERLINS CLUB CULTURE IN QUARANTINE Die Berliner Clubkultur steht vor der größten Herausforderung ihrer Geschichte. Am Freitag, dem 13. März wurde das gesamte Berliner Nachtleben behördlich stillgelegt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu unterbinden. Damit sind mehr als 9.000 Mitarbeiter*innen, sowie zehntausende Kunstschaffende schlagartig ohne Beschäftigung und die vielen für Berlin identitätsstiftenden Orte stehen vor dem Ruin.  Als Antwort darauf, dass in Berlin die Clubs geschlossen sind und auch der Rest der Welt in Quarantäne sitzt, erklärt sich Berlin solidarisch und bringt den größten digitalen Club zu Dir nach Hause. Wenn schon alleine feiern, dann richtig. https://www.betterplace.org/de/projects/77946-save-berlin-s-club-culture-in-quarantine

TIPI TOPI:

aus Kanal

Kommentar(e) (3)

Deine Meinung:

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.