marceoplex

Maceo Plex

 

BIOGRAPHIE

Tief in den Schaltkreisen eines mechanischen außerirdischen Wirts, der als Maetrik bekannt ist, befindet sich ein komplexes Netz synaptischer Verteilungen, das dem ähnelt, was man eine Seele nennen könnte. Und diese Seele, die ihren Wirt antreibt und jede seiner Bewegungen manipuliert, beginnt endlich zu erscheinen. Ihr Name ist Maceo Plex. Das Auftauchen einer solchen Entität war das Ergebnis eines Bedürfnisses nach Gefühl, eines Bedürfnisses nach interplanetarischem Funk. Wir als Menschen betrachten dieses Bedürfnis als ein Gefühl, ein Gefühl, das in Emotionen verwurzelt ist, und Emotionen sind die Grundlage der Menschheit.

Maceo Plex ist auf der Suche nach der Erfüllung seines Bedürfnisses, Gefühl und Funk in die Welt zu injizieren, und er erweist sich bereits als ziemlich produktiv. Mit tiefen und funkigen Werken der hörbaren Technik für das Label Crosstown Rebels in Form eines Full-Length-Albums mit dem Titel “Life Index”, wird eine Nacht mit Maceo Plex eine von galaktischen Proportionen sein.

Um den evolutionären Prozess hinter Maceos Existenz zu erklären, müssen wir zurück ins Jahr 1993 reisen, an den Anfang seiner Kreativität. Am Anfang… war Maceo fasziniert von einem Paar kreisförmiger Objekte, die zum Halten von Schallplatten aus Vinyl entworfen wurden, die Vibrationen erzeugten, die zu Klang und Musik führten. Schon bald begann er, Mischungen aus Techno, Electro und House-Musik zu zaubern, die ihm in der Rave-Kultur der frühen 90er Jahre schnell Popularität einbrachten. Doch 1997, während er stark von den Sounds anderer moderner Funk-Theoretiker wie Model 500, Kenny Larkin, Idjut Boyz, Convextion, etc. beeinflusst wurde, begann Maceo mit Hardware-Modulen zu experimentieren, die Knöpfe und Tasten enthielten, um seine frühen musikalischen Kompositionen zu gestalten. Verführt von den Klängen des Techno & Electro, wuchs Maceo zu einem technologisch fortschrittlichen Wesen heran, das später unter verschiedenen Namen wie Mariel Ito oder Maetrik bekannt wurde.

Nach vielen Jahren prolliger Arbeit auf Labels wie Treibsto , Dumb Unit, Cocoon, Audiomatique, Modern Love, Mothership, um nur einige zu nennen, reiste Maceo aka Maetrik durch die Welt und spielte in einigen der besten Clubs wie Rex, Cocoon, Fabric, Womb, etc.

Die tiefgreifende Veränderung hat Maceo Plex von dem komplexen und dunklen Leben in Amerika zu seiner aktuellen Homebase Valencia, Spanien gebracht. Die sonnige und entspannte Atmosphäre hat Maceo bei seiner langwierigen Reise nach innen sehr geholfen, was sich auch in seiner Musik widerspiegelt. Nach einem dringend benötigten Rückzug in die funkigen Klänge von Parliament Funkadelic, Moodymann, Atjazz, Isolee und Luomo hat Maceo seine Verwandlung endlich abgeschlossen und leuchtet heller als der Stern Sirius…. und sein neuester musikalischer Output spiegelt seine Ausstrahlung in einer Vielzahl von schönen Farben wieder. Ende 2010 wurde Ma- ceo’s Single “Vibe Your Love” auf dem sehr fortschrittlichen Label Crosstown Rebels veröffentlicht und enthält eine deftige Funk-Remix-Behandlung von Zev vom Wolf & Lamb Clan. Das Jahr 2011 begann mit dem Debütalbum “Life Index”, das Maceos lebenslange Transformation zu dem souligen Energiebündel beschreibt, das er heute ist.

Wenn man das Album einmal gehört hat, wird einem die Vielseitigkeit, die Maceo Plex in seinen vielen auditiven Hüllen besitzt, überdeutlich vor Augen geführt. Und die Welt wird Maceos unverfälschte Vision von House-Musik von jenseits…

 

(116 * angesehen, 1 * heute angesehen)
Born on: 1978-11-07

Videos

Maceo Plex Boiler Room Berlin DJ Set