original_squared_cari-lekebusch

Cari Lekebusch

BIOGRAPHIE

Cari Lekebusch ist eine in Stockholm ansässige Klangarchitektin neben anderen schwedischen Techno-Profilen wie Adam Beyer, Joel Mull, Alexi Delano und Jesper Dahlbäck. Er hat im Laufe seiner bisherigen illustren Karriere viele Pseudonyme getragen, darunter Fred, Mr. Cari Lekebusch ist ein in Stockholm ansässiger Soundarchitekt neben anderen schwedischen Techno-Profilen wie Adam Beyer, Joel Mull, Alexi Delano und Jesper Dahlbäck. Er hat im Laufe seiner bisherigen illustren Karriere viele Pseudonyme getragen, darunter Fred, Herr Barth, Braincell, Shape Changer, Vector und The Mantis, um nur einige wenige zu nennen. Zu seinen frühesten musikalischen Einflüssen gehören James Brown, Ralph Lundsten, Herbie Hancock, African Bambaata, Egyptian Lover, Chris „The Glove“ Taylor, Kraftwerk, Mantronix sowie viele der Hip-Hop- und Elektro-Sounds, die in den achtziger Jahren aufkamen. Seine Eltern besaßen ebenfalls eine riesige Vinyl-Sammlung, die ihm in seinen prägenden Jahren reichlich Gelegenheit bot, neue Klänge zu entdecken. Diese eklektische Bandbreite an Inspiration ist nach wie vor der Treibstoff für seinen unverwechselbaren Sound. Schon in jungen Jahren war Cari entschlossen, eine Musikkarriere zu verfolgen; was in den siebziger Jahren als typisches Plattensammeln begann, entwickelte sich schließlich zu dem Wunsch, ein DJ zu werden… weiterlesen

(126 * angesehen, 1 * heute angesehen)

Videos

Cari Lekebusch – Live at Monomat

CARI LEKEBUSCH @ BLACKDANCE1920