Chris Tietjen | Micro Moon Mooncast Mix (2020)

Aus dem Großraum Frankfurt stammend und zur ehemaligen “Next Generation of Cocoon Artists” gehörend, blickt Chris Tietjen auf eine für sein junges Alter beeindruckende Karriere zurück. Sein Musikgeschmack basiert auf einem Fundament aus Funk, Hip Hop und Reggae und wurde schließlich unter dem Einfluss von Künstlern und Mentoren wie Sven Väth und Ricardo Villalobos geprägt und weiterentwickelt. Kein Wunder, dass der ehemalige Cocoon-Schützling fast jede größere Cocoon-Festivalbühne und Clubs wie Amnesia Ibiza, Cocoonclub Frankfurt, Nature One oder Green & Blue (um nur einige zu nennen) bespielt hat. Das ganze Jahr über auf Tour und ein aktiver Teil der aktuellen Frankfurter Szene, arbeitet Tietjen nicht nur an seinen DJ-Skills. Er checkt auch in sein Studio ein oder tut sich mit seinen Produktionspartnern und musikalischen Verbündeten Christian Burkhardt, Reboot oder Markus Fix zusammen. Tietjens Produktionen sind auf Labels wie Epilog, Moan und natürlich auf Cocoon zu finden, wo auch seine “Inhouse Mix Series” erscheint. Der Vinyl-Liebhaber und Afterhour-Marathon-Mann Chris Tietjen scheint die perfekte Kombination aus oldschooligen musikalischen Einflüssen und modernen, zeitgemäßen Party-Styles zu sein. Jemand, der den unschuldigen Underground-Geist der großen Techno- und House-Ära am Leben erhält, sich aber gleichzeitig zu einem richtigen und erwachsenen Künstler weiterentwickelt. Tietjen arbeitet an seinem eigenen Stil und Geschmack und folgt eben nicht der Technik und den Trends des Club-Mainstreams. Keep on spinning Chris und lass die Party steigen!

(15 * angesehen, 1 * heute angesehen)

TIPI TOPI:

aus Kanal